Shop 0

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

14. März 2023 18:00


Ein Vortrag in Wort und Bild vom Schneeforscher Dr. Martin Schneebeli, der auch Vergleiche mit dem Schnee in der Schweiz in seine Erläuterungen einbezieht.

Schnee liegt uns allen mehr oder weniger nahe, aber Meereis ist uns meistens etwas fern. Doch ist Meereis sowohl in der Arktis als auch in der Antarktis ein ganz wichtiges Element des Klimas, und der Schnee spielt dabei eine wichtige Rolle.

Auf der während eines Jahres dauernden MOSAiC-Expedition konnten bahnbrechende Erkenntnisse des Zusammenwirkens von Schnee, Eis, Ozean und Atmosphäre gewonnen werden. Schnee spielt dabei eine physikalische Rolle als Isolator im Winter und Refugium für Eisbären und Robben, und im Frühling und Sommer als rückstrahlende und die Schmelze verzögernde Schicht. Mittels neuester Methoden, wie Computer-Tomographie und Nah-infrarot-Fotografie, konnten der Aufbau der Schneedecke erstmals im Detail gemessen werden. Mit numerischen Methoden konnte die Wärmeleitfähigkeit und die Rückstrahlung (Albedo) des Schnee berechnet und modelliert werden. Mit diesen Daten können nun globale Meereis- und Klimamodelle verbessert werden, denn der Arktische Ozean ist mit seinem Meereis eine der "Wetterküchen" für Mitteleuropa.

Dr. Martin Schneebeli hat an der ETH Zürich studiert und arbeitet seit 1991 am WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF, zuletzt als Leiter der Forschungseinheit Schnee und Atmosphäre. Er war zusammen mit seiner Gruppe für die Schneemessungen auf der MOSAiC-Expedition verantwortlich. Er entwickelte in seinem Labor verschiedene neue Methoden zur Quantifizierung der Schneedecke, welche nun weltweit angewandt werden.

ORT: Sandstein-Pavillon, Gletschergarten Luzern
DAUER: ca. 1 Stunden

Im Anschluss an den Vortrag serviert der Gletschergarten den Teilnehmenden im Bistro Salwideli eine heisse Suppe.

ENDE: 20.00 Uhr
KOSTEN: Türkollekte (Empfehlung: ca. CHF 10.00 pro Person)
ANMELDUNG: bis Mittwoch, 13.3.2023

Bei Fragen oder Unklarheiten stehen wir Ihnen sehr gerne unter 041 410 43 40 oder info@gletschergarten.ch zu Verfügung.

 

 




Anmelden