blog
du jardin
des glaciers

(disponible uniquement en Allemand)

Jardin des Glaciers Lucerne
19. Februar 2019 12:15 

Modell des Felsenweges. Die Arbeiten am Felsenweg im Gletschergarten kommen gut voran. Eine neue, unbekannte Welt wird aus dem Felsen herausgeschlagen und nimmt langsam Gestalt an. Die Gänge und Kammern, die zur Zeit entstehen, werden zu einer einmaligen Erlebniswelt gestaltet. Parallel zu diesen Arbeiten hat das Szenografie-Team ein 1:1-Modell mit einzelnen Abschnitten des zukünftigen Felsenweges im Viscose Areal nachgebaut. Die realen Dimensionen dienen dazu, Lichtstimmungen, Tonspuren und Projektionsflächen in die Felsarchitektur zu setzen. Das zukünftige Erlebnis wird so bestmöglich simuliert.
Jardin des Glaciers Lucerne
17. Februar 2019 12:15 

So ein Film-Dreh für einige Minuten Live-Ausstrahlung am Fernsehen kann ganz schön aufwendig sein, aber auch sehr interessant, speziell für Aussenstehende. Hier einige Bild-Impressionen, die während den Vorbereitungen und Proben für die Sendung „SRF Schweiz Aktuell” über den Ausbau des Gletschergartens am letzten Mittwoch entstanden sind.
Jardin des Glaciers Lucerne
15. Februar 2019 13:18 

Sendung von „SRF Schweiz Aktuell” über den Ausbau des Gletschergartens.

Mehr
Jardin des Glaciers Lucerne
14. Februar 2019 15:06 

Bei herrlichem Wetter fand am 12. Februar der Gletschergarten-Mitarbeiterausflug auf den Glaubenberg statt. Viel Interessantes gab es auf dem Winterwanderweg von Peter Lienert (pensionierter Kantonsoberförster von Obwalden) über die Geologie und Geographie, die Naturprozesse und Geschichte, über Land und Leute, Tiere und Pflanzen zu erfahren. Danach gab's ein feines Mittagessen im Restaurant Schwendi Kaltbad.
Jardin des Glaciers Lucerne
09. Februar 2019 06:44 

Winterliche Sommerterrasse mit dem Schweizerhaus.
Jardin des Glaciers Lucerne
22. Januar 2019 12:10 

Nach einem bald 200 jährigen Schlaf hat sich's der Löwe anders überlegt. Wie es ihm wohl geht? Beurteilen Sie es doch gleich selber und statten Sie ihm und dem Gletschergarten während der spannenden Bauphase für das Projekt FELS einen Besuch ab. Mit etwas Glück werden Sie Zeuge einer der spektakulären Sprengungen. Cartoon: Tino Küng.
Jardin des Glaciers Lucerne
18. Januar 2019 12:10 

Wie vielfältig die Installation des Künstlerduos „Masomenos" während des Luzerner Lichtfestivals das Naturdenkmal in farbiges Licht taucht, zeigen die folgenden Bilder:
Jardin des Glaciers Lucerne
15. Januar 2019 18:58 

"Spatial Sound Story" Eine Museumsführung im Gletschergarten geht auch musikalisch. Das hat das Jazz-Vokalensemble der Hochschule Luzern unter der Leitung von Sarah Buechi am Montagabend gleich zweimal vorgeführt.
Jardin des Glaciers Lucerne
14. Januar 2019 07:18 

Die Installation «I see the Music» vom Pariser Künstlerduo Masomenos wirft unerwartetes Licht auf das Naturdenkmal des Gletschergartens.
Jardin des Glaciers Lucerne
13. Januar 2019 10:10 

Das hat ganz schön gerockt gestern Abend im Gletschergarten, als die "Jeb Rault Band" ihren Auftritt hatte. Hier dazu einige bildnerische Impressionen:
Jardin des Glaciers Lucerne
11. Januar 2019 13:55 

Morgen, 12. Januar ab 20.00 Uhr im Rahmenprogramm des Licht Festival Luzern: Jeb Rault Band im Gletschergarten. Die Jeb Rault Band kombiniert musikalische Elemente von Blues, klassischem Rock und Funk und kreiert eine kraftvolle Mischung aus origineller und einfallsreicher gitarrenbetonter Roots-Musik, die das Publikum garantiert begeistert. Wenn sich die Band durch bekannte und neue Musiklandschaften spielt, werden auch Sie nicht mehr stillstehen können. Diese Band, mit einem Fuss im Mississippi-Delta und einem Fuss im klassischen Gitarrenrock, wird Ihnen bestimmt in Erinnerung bleiben und Sie werden Ihren Freunden davon erzählen. Bandmembers: Jeb Rault USA (New Orleans), CH Pädu Ziswiler CH (Luzern) Winnie Bucher (D)
Jardin des Glaciers Lucerne
11. Januar 2019 09:00 

Licht Festival Luzern, 10. Januar. Fotografische Impressionen vom ersten Abend im Gletschergarten mit dem Solo-Auftritt von Heidi Happy und der Lichtinstallation «I see the Music» von Masomenos.
Jardin des Glaciers Lucerne
09. Januar 2019 12:15 

Ab morgen: Licht Festival Luzern. Lichtinstallation im Gletschergarten. Das Pariser Künstlerduo Masomenos verwandelt Orte in Universen. Die Installation «I see the Music» wirft unerwartetes Licht auf die eiszeitlichen Gletschertöpfe und das Naturdenkmal, und feine Soundinstallationen verführen in die poetische Welt der Nacht. «Expect the Unexpected». 10. bis 20. Januar, täglich 18.00 bis 22.00 Uhr. Unterstützen Sie das Projekt Fels mit einer Kollekte vor Ort. Mit Ihrer Unterstützung wird der Gletschergarten neu erstrahlen. Der Felsenweg wird eine der neuen Attraktionen für die Besucherinnen und Besucher.
Jardin des Glaciers Lucerne
06. Januar 2019 16:20 

Junger Besucher, gespiegelt im Kaleidoskop des Spiegelsaals
Jardin des Glaciers Lucerne
04. Januar 2019 14:56 

Das Lichterfestival Lilu Luzern findet vom 10. bis 20. Januar 2019 täglich von 18.00 bis 22.00 Uhr statt. Der Rundgang durch die Luzerner Altstadt an den Lichtobjekten vorbei ist kostenlos. Auch der Gletschergarten ist ein Teil davon mit den folgenden Veranstaltungen: „I see the music“, Lichtinstallation von Masomenos, täglich 18.00 bis 22.00 Uhr. „Heidi Happy - Solo“, Donnerstag, 10. Januar 20.00 Uhr. „Jeb Rault Band“, Samstag, 12. Januar 20.00 Uhr. „Spatial Sound Story“, Jazz-Vokalensemble, Montag, 14. Januar, 18.00/ 20.00 Uhr. Weitere Informationen: Link
Jardin des Glaciers Lucerne
24. Dezember 2018 12:00 

Heute ist der 24. Dezember und somit sind alle Türchen am Adventshaus im Gletschergarten geöffnet. All die wunderbaren Figuren aus dem PETRUSCHKA-Traumland sind nun sichtbar geworden. Die Türchen bleiben noch bis zum 10. März 2019 offen und bis dahin können alle Geschichten weiterhin gehört werden. Der Gletschergarten wünscht allen frohe Weihnachten.
Jardin des Glaciers Lucerne
22. Dezember 2018 06:17 

Unser Weihnachtsbaum im Museum
Jardin des Glaciers Lucerne
18. Dezember 2018 12:15 

Die wunderschönen Schneekristalle auf den Türchen unseres Adventskalenders hat unser Mitarbeiter Eric Albisser fotografiert. Diese winzigen Kunstwerke der Natur fallen in jedem Winter milliardenfach vom Himmel. Alle sind sie sechseckig und doch ist keines gleich wie das andere.
Jardin des Glaciers Lucerne
13. Dezember 2018 13:32 

Weihnachtliche Stimmung im Naturdenkmal
Jardin des Glaciers Lucerne
11. Dezember 2018 10:00 

Schon 11 Türchen unseres Adventskalenders sind geöffnet. Jeden Tag kommen neue Figuren und neue Geschichten aus dem PETRUSCHKA-TRAUMLAND hinzu. Nimm einen Kopfhörer beim Adventshaus und wähle die Geschichte aus, die du gerne hören möchtest !
Jardin des Glaciers Lucerne
06. Dezember 2018 15:03 

Am 4. Dezember wurde im Gletschergarten der Barbara-Tag gefeiert und die Bau- und Sprengarbeiten im Fels standen für einen Tag still. Denn die Heilige Barbara ist die Schutzpatronin der Mineure und der Sprengfachleute. In einer ökumenischen Andacht im neuen Zugangsstollen wurde um den Schutz für die Arbeiter gebeten. Zum Schluss erhielten die Gäste einen gesegneten Barbara-Zweig, dessen Kirschenäste zu Weihnachten aufblühen sollen.
Jardin des Glaciers Lucerne
24. November 2018 15:24 

Der 4. Dezember ist im entstehenden Felsengang des Gletschergartens der Heiligen Barbara gewidmet. Als Schutzpatronin sorgt sie auf allen Tunnelbaustellen für den Schutz und die Gesundheit der Mineure. Die Baustelle des Gletschergartens steht am 4. Dezember still und es wird nicht gesprengt. Dem Löwen nebenan, bestens behütet von der feinfühligen Hl. Barbara und vorsichtigen Mineuren, kanns recht sein. Übrigens: Alle Barbaras haben am 4. Dezember Gratiseintritt in den Gletschergarten. Cartoon: Tino Küng.
Jardin des Glaciers Lucerne
19. November 2018 13:08 

Das Adventshaus im Gletschergarten steht dieses Jahr unter dem Motto “Petruschkas Traumland”. Hinter jedem der 24 Türchen versteckt sich eine Figur aus dem gleichnamigen Puppentheater von Marianne Hofer. Zu jeder Figur gibt es eine passende Geschichte, die mit einem Kopfhörer gehört werden kann. Hier sehen wir das kreative Team bei den Vorbereitungen.
Jardin des Glaciers Lucerne
02. November 2018 17:02 

Der November gehört zu den schönsten Monaten des Jahres, auch im Gletschergarten: Die frühe Dämmerung beschert den nächtlich beleuchteten Gletschertöpfen eine ganz besondere Stimmung und mit etwas Glück findet man noch blühende Enziane. Am schönsten aber ist der jetzt gelb gefärbte Gingko Biloba, der selbst an grauen Nebeltagen eine beispiellose Leuchtkraft entwickelt. Die Baumart selbst gilt als lebendes Fossil. Sie ist das einzige Überbleibsel der einst weltweit verbreiteten Pflanzengruppe der Ginkgoales. Der Anblick des Ginkgos im Gletschergarten wirkt wie ein magisches Tor: Man geht hindurch und findet sich wieder in einer Zeit, als diese Pflanzengruppe in Europa noch heimisch war: 4 bis 5 Millionen vor heute. Und lange vor den Eiszeiten. Andreas Burri, Direktor